Haus Sant Magí


Lage: Palma de Mallorca
Gegend: 82 m²
Projekt: 2008
Fertigstellung: 2010

In dem emblematischen Viertel Santa Catalina wird ein Zwischenhaus renoviert.

Die ursprüngliche Gestaltung der Fassade und die Lage von Balkonen und Fenstern werden dabei übernommen. Der Innenraum wird neu angeordnet, um den Räumen ausreichend Licht zu schenken und eine wirksame Aufteilung zu erzielen.

Im Erdgeschoss befinden sich ein Lokal sowie der Eingang zu den Wohnungen. Auch wenn der vorhandene Raum eher klein ist, kann die Wohnung über drei Ebene erstreckt werden.

In der ersten und dritten Etage befinden sich die Schlafzimmer, in der Mitte liegen in einem Raum vereint Küche, Ess- und Wohnzimmer.

Vom dritten Stock aus hat man über eine leichte Treppe, die wiederum Oberlicht einfallen lässt, Zugang zum Dach. Die Terrasse verwandelt sich in einen schönen Aussichtspunkt mit Blick über das Viertel und Meer.