25 Socialwohnungen in Llucmajor
 

Kunde: IBAVI, Instituto Balear de la Vivienda
Lage: C/ Grup Escolar, Llucmajor
Gegend: 3.055 m²
Projekt: 2009

Dritter Preis des Wettbewerbs

Der leicht irreguläre Kontext, am äußeren Rand des Dorfes Llucmajor und fast schon im ländlichen Raum, verleitet uns zu einem geordneten und klaren Ansatz.

Die Fassade des Gebäudes wird teilweise durchbrochen. Auf diese Weise wird dem Block von bedeutenden Proportionen die Härte genommen. Dadurch werden der private Garten und der öffentliche Bereich miteinander verbunden.

Die Bäume des hinteren Gartens dienen als Sichtschutz und verdecken den Blick auf übergroße Gebäude. Von den oberen Stockwerken aus kann man die Sicht auf den Berg Randa und die Altstadt genießen.

 

Der Verkehr läuft über den hinteren Teil der Straße. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt über Balkone, die mithilfe von Stegen, die an starken Metallsäulen angebracht sind, miteinander verbunden sind und sich so in soziale Treffpunkte verwandeln.

Der Wohn- und Essraum mit integrierter Küche der Wohnung zeigt nach zwei Seiten hinaus.
Wesentliche Ziele der Wohnungsorganisation liegen in den Lichtverhältnissen und der Querbelüftung.